Stimmen zum Buch

.".. und dann muß ich Dir sagen, daß ich mit äußerster Berührung das Buch „Du bist da“ gelesen habe: Es enthält so viel Schönes über ein schwieriges Thema und es verschweigt auch nicht die Schmerzen der Eltern. Ein wahrhaftiges und großartiges Buch."

Peter Turrini, Schriftsteller

 

„‚Du bist da‘ ist mehr als eine fantasievolle Liebeserklärung an die eigene Tochter. Das Buch beschreibt Ängste, ohne Angst zu machen. Es zeigt, dass das Leben schwer und doch so einfach sein kann ...
... Ich glaube, wir brauchen solche Bücher. Ich behaupte sogar, dieses Buch hat gefehlt. Wir brauchen so dringend Bilder, wie sie hier von Birgit Lang geschaffen wurden..."

Auszug aus blogs.stern.de

 

„...Ein Kinderbuch für Erwachsene, das Hoffnung machen soll. Es handelt von Emma. Die Geschichte ist aus der Perspektive des kleinen Mädchens erzählt. Ihre Botschaft: Selbst wenn nicht alles nach Plan läuft, kann das Leben schön und voller Möglichkeiten sein. Das vermitteln auch die zauberhaften Bilder der Illustratorin Birgit Lang."

Auszug aus freizeit.at

 

"Das neue Baby ist super. Blaue Augen, lockige Haare. Doch es kommt mit einem Extra: dem Downsyndrom. „Du bist da - und du bist wunderschön“ von Evelyne Faye (Text) und Birgit Lang (traumhaft schöne Illus) ist ein als Bilderbuch verkleideter Liebesbrief an das Wunder des Lebens."

Stern Nr. 49, 2014

 

"Ein wichtiges Buch über den Beginn des Lebens – über damit verbundene Ängste, über Hoffnung und Glück – eine Geschichte,
die unter die Haut geht, die berührt, tröstet und Mut macht.
Die ganz eigenen und intensiven Illustrationen von Birgit Lang machen ‚DU BIST DA und du bist wunderschön‘ zu einem wunderbaren sinnlichen Erlebnis.“

Clemens Benke, Buch-Journalist

 

„„Du bist da“ ist ein Buch, das Hoffnung macht, nicht nur Eltern vermeintlich behinderter Kinder, sondern allen Lesern. Es kommt ganz ohne Larmoyanz, behindertenpädagogische Belehrungen oder gar moralische Mahnungen daher. Es erzählt einfach die wahre Geschichte einer Familie mit wenigen Worten und vielen Bildern, die zeigen, was nicht sagbar ist."

Hanswerner Kruse, Journalist

 

„Emma Lou ist ein Zauberwesen. Sie lehrt einem, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Dieses Buch ist ein poetisches Navigationsgerät, um die Seele eines solchen Zauberwesens zu verstehen. Es möge vielen Eltern die Kraft und den Mut geben, sich in ein solches Abenteuer zu stürzen.“

Angelika Hager, profil

 

„Dieses Buch ist wie ein kleiner Tropfen Optimismus für unsere Welt. Das brauchen wir. Ich mag die intelligenten Illustrationen von Birgit Lang, die nicht nur den Text bedienen, sondern zum Denken inspirieren und immer ein kleines Geheimnis bewahren.“

Wieslaw Smetek, Illustrator

 

Die werdenden Eltern freuen sich auf ihr Baby und stellen sich das Leben mit ihm wunderbar und rosig vor. Nach der Geburt erhalten sie unerwartet die Diagnose: Down Syndrom. Mit wenigen einprägsamen und poetischen Worten beschreibt Evelyne Faye die Hoffnungen und Ängste, das Auf und Ab der Gefühle während ihrer Schwangerschaft und des ersten Lebensjahrs mit ihrer Tochter Emma Lou. Sie beschreibt Emma Lous Lebensfreude, gibt Einblick in ihren Alltag und teilt somit die persönliche Geschichte ihrer kleinen Familie mit den Lesenden. Die Illustrationen von Birgit Lang, die Erwachsene und Kindern gleichermaßen ansprechen, machen aus dieser persönlicher Erzählung ein Bilderbuch, in dem sich betroffene Eltern wiederfinden können, und das Mut macht, das Leben mit einem Kind mit Down Syndrom zu meistern.

Petra Hainz, nanaya.at

 

Emma Lou hilft ihren Eltern, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Wie sie das macht, verdeutlicht ein Auszug aus dem Kinderbuch: „Ich habe sogar eine Sache extra", verkündet Emma Lou stolz, „ein Extrachromosom! Ich habe das Downsyndrom". Um gleich darauf die Frage zu stellen: „Aber warum waren Mama und Papa so traurig?" Emma Lous Antwort: „Wahrscheinlich, weil sie Angst hatten. Sie hatten Angst, dass ich nie ganz gesund sein würde." Und am Ende des Buches (und viele intensiv illustrierte Seiten weiter) zieht Emma Lou ein Resümee: „Heute lachen meine Mama und mein Papa wieder! Sie haben keine Angst mehr. Sie lernen, Geduld aufzubringen und feiern jeden meiner kleinen Fortschritte. Sie sagen jetzt immer zu mir: Du bist da und du bist wunderschön. Gemeinsam werden wir wachsen." ... Ein Buch, das ich Ihnen, verehrte Leserin/ verehrter Leser, aus voller Überzeugung ans Herz legen kann.

Gerhard Einsiedler, behinderte menschen heft 12/2015

Emma Lou fliegt
durch den STERN!

Buchvorstellung Stern Nr. 49, 2014

Artikel über "DU BIST DA"

auf  stern.de

und auf freizeit.at

lesen.

 

"DU BIST DA" auf

freistil-online.de

auf
kulturexpress.de

und auf

rehakids.de

 

Interview mit Evelyne Faye

sendungohnebarrieren.com

 

Buchbesprechung bei Radio Maria:  radiomaria.at

 

Anfragen zu Medien:

jacobs@dubistda.net

„DU BIST DA – und du bist wunderschön“

von Evelyne Faye [Text] und Birgit Lang [Illustration]

ISBN 978-3-00-047276-3

DOWNLOAD PRESSEMAPPE (PDF ca. 3MB)

MEDIA

„DU BIST DA – und du bist wunderschön“ von Evelyne Faye und Birgit Lang. Illustration: Birgit Lang, Gestaltung: Jo Jacobs
Download Flyer zur Buchpräsentation in Berlin am 03.12.2015

---------------------------------

„DU BIST DA – und du bist wunderschön“ von Evelyne Faye und Birgit Lang. Illustration: Birgit Lang, Gestaltung: Jo Jacobs
D
ownload Flyer zur Buchpremiere in Hamburg

am 23.11.2014
inkl. Pressetext

---------------------------------

DU BIST DA – und du bist wunderschön    Text: Evelyne Faye    Illustration: Birgit Lang  Webdesign: Jo Jacobs